Interessierte können sich ab sofort für die Jahreskonferenz der Versicherungsaufsicht am 31. August 2023 im World Conference Center in Bonn anmelden.

Ein inhaltlicher Schwerpunkt der Tagung sind die künftigen Herausforderungen der Versicherungswirtschaft. Diese wird Petra Hielkema, Vorsitzende der Europäischen Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung aus europäischer Perspektive erörtern. Anschließend ist hierzu ein Panel mit hochrangiger Besetzung geplant.

Darüber hinaus werden Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen, Verbänden und der Aufsicht in mehreren Gesprächsrunden über aktuelle Themen der Versicherungsbranche diskutieren.

Mit der Jahreskonferenz der Versicherungsaufsicht möchte die BaFin ihren Austausch mit der Branche fortführen und weiter vertiefen. Die Veranstaltung richtet sich primär an beaufsichtigte Versicherungsunternehmen und Pensionsfonds, Versicherungsverbände, Wissenschaft, Aufseherinnen und Aufseher aus dem In- und Ausland sowie Wirtschaftsprüferinnen und -prüfer. Die Teilnahme ist kostenlos. Bei der Anmeldung können vorab Fragen eingereicht werden.

Zu- und Absagen versendet die BaFin etwa acht Wochen vor der Veranstaltung per E-Mail. Die Teilnahmezahl ist begrenzt.