Die BaFin hat der Online-Plattform PWRTrade beziehungsweise der GN Management EOOD mit Bescheid vom 13. Juli 2018 aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft sofort einzustellen und unverzüglich abzuwickeln.

Auf der Webseite www.pwrtrade.co wird unter der Marke PWRTrade eine Online-Plattform zum Handel mit binären Optionen betrieben. Unter Beibehaltung der „Marke“ PWRTrade sind die Angaben zu den Betreibern der Plattform mehrmals geändert worden. Es wurde zum einen der Anschein erweckt, dass es sich bei der PWRTrade nicht nur um eine Marke, sondern um ein Unternehmen handelt. Zum anderen wurden abwechselnd die GN Management EOOD (Sofia, Bulgarien) und die GN Capital Limited als Betreiber der Plattform dargestellt.

Die Plattform führt Kundenkonten und nimmt auf diesen unbedingt rückzahlbare Gelder der Kunden an. Durch die Entgegennahme dieser Gelder betreibt die PWRTrade beziehungsweise die GN Management EOOD das erlaubnispflichtige Einlagengeschäft nach § 1 Absatz 1 Satz 2 Nr. 1 Kreditwesengesetz (KWG) grenzüberschreitend in der Bundesrepublik Deutschland. Über die hierfür nach § 32 Absatz 1 KWG erforderliche Erlaubnis verfügt sie jedoch nicht.

Der Bescheid ist von Gesetzes wegen sofort vollziehbar.