Die Finanzaufsicht BaFin hat mit Bescheid vom 26. Juli 2023 angeordnet, dass die Multitalent Investment GmbH, Kempten, ihr Einlagengeschäft einstellen und abwickeln muss. Sie hat dafür keine Erlaubnis.

Die Gesellschaft bot auf der Grundlage eines EU-Growth-Prospekts (EU-Wachstumsprospekts) die Zeichnung von Namensschuldverschreibungen („Registered Bonds“) mit den Bezeichnungen „Prestige E2022 (EUR)“, „Exclusive E2022 (EUR)“, „Prestige E2022 (CHF)“ und „Exclusive E2022 (CHF)“ an. Nach den Vertragsbedingungen schuldete die Multitalent Investment GmbH die unbedingte Rückzahlung der insoweit angenommenen Anlegergelder.

Über die Abwicklung des unerlaubt betriebenen Einlagengeschäfts hat die Gesellschaft der BaFin zu berichten. Unterlagen hierzu sind bei der BaFin eingegangen und werden derzeit geprüft.

Der Bescheid der BaFin ist sofort vollziehbar, aber noch nicht bestandskräftig.